Autor: Michael Gailitzdörfer

VMware Workstation | VM von USB booten

USB Boot ohne BIOS Unterstützung Leider erlaubt es VMware Workstation nicht von USB zu booten. Mit einem kleinen Trick lässt sich dies aber dennoch durchführen. Alles was man dazu braucht ist der Plop Boot Manager. Damit kann von USB gebootet werden ohne direkte Unterstützung des BIOS. Den Bootmanager herunterladen und das enthaltene ISO Image mounten.…
Weiterlesen

Watchguard | Telekom VDSL Internetverbindung konfigurieren

Einrichtung als VDSL-Modem Da Watchguard in seinen Firewalls leider keine DSL Modem verbaut wird immer ein zusätzliches DSL Modem benötigt (am Besten DSL-Modem only). Im VDSL Bereich konnte ich bisher noch kein Gerät ohne Routingfunktion finden. Auch Geräte die als “Modem-only” konfiguriert werden können sind nicht so leicht zu finden. Als zuverlässig hat sich folgende…
Weiterlesen

Microsoft | Autorisierender Zeitserver unter Windows Server (NTP)

Konfiguration eines Zeitservers in einer Active Directory Domain In einer AD Domain sollte der Domain Controller mit der PDC Rolle auch als autorisierender Zeitserver eingerichtet werden. Dafür müssen einige Einträge in der Registrierung vorgenommen werden. Dies muss  nur auf einem Server durchgeführt werden. Alle anderen Server / Clients holen sich automatisch die Zeit vom PDC…
Weiterlesen

Veeam Backup | Scheduled Backup Jobs starten nicht

In der aktuellen Version 6.1.0.181 von Veeam Backup and Replication gibt es einen sehr unschönen Bug. Geplante Backupjobs starten leider nicht wie geplant. Das Problem ist bekannt und es gibt bereits einen Hotfix. Leider ist dieser nicht frei verfügbar, sondern muß beim Support direkt beantragt werden. In relativ kurzer Zeit erhält mein eine Mail mit…
Weiterlesen

Windows Server 2008 R2 | Buffalo Terrastation Active Directory

Fehler beim Hinzufügen einer Buffalo Terrastation zu einem bestehenden AD Eine Buffalo Terrastation bringt die Meldung Beitritt zur ActiveDirectory- Domäne fehlgeschlagen!Bitte prüfen Sie die ActiveDirectory- Domäneneinstellungen, Administratornamen und Passwort beim Hinzufügen zu einer Active Directory Domain. In meinem Fall unter Windows Server 2008 R2. Die Lösung ist einfach – wenn auch nicht unbedingt wünschenswert. Das…
Weiterlesen

Microsoft | Migration SBS Server 2003 zu SBS Server 2011

Anmeldung an bestehenden SBS Server nicht möglich Eine Anleitung wie eine Migration durchzuführen ist gibt es bei Microsoft im Technet. Sollte bei der Migration eine Meldung kommen, dass der Quellserver nicht mehr zur Verfügung steht, so sind folgende Schritte auszuführen “Shift – F10” Kommandozeile starten Prüfung Erreichbarkeit Server per “ping” Prüfung Namensauflösung per “nslookup” Prüfung…
Weiterlesen

VMware | VM Hardware Version – Features und Überblick

Ich werde immer wieder nach den Unterschieden der VM Hardware Versionen gefragt – bzw. welche Vorteile ein Update hat. Hier eine kurze Übersicht : Hardware Version Features Unterstützte Produkte 8 bis 32 vCPUs ESXi 5.x   max. 1 TB RAM pro VM Fusion 4.x   3D Grafik / High Def Audio Workstation 8.x   Smart…
Weiterlesen

Watchguard | Policy based Routing funktioniert nicht

Falsche Gateways bei der Verwendung von PPPOE Nach einem Update auf die aktuelle Version 11.6 erleben viele Watchguard Administratoren eine böse Überraschung. Im Zusammenhang mit PPPOE Interfaces – Standleitungen kommt es vor, dass nach einem Reconnect des DSL Interfaces automatisch für alle anderen als external gekennzeichneten Verbindungen, die Standardgateways gelöscht bzw. alles über das DSL…
Weiterlesen

VMware vSphere VUM | HP VIB Repository hinzufügen

HP Online Repository in VMware Update Manager hinzufügen HP bietet die Möglichkeit die Treiber und Tools für ESXi Server direkt per Online Repository in den Update Manager einzubinden. Ein lästiger manueller Download und das händische Hinzufügen zum Repository entfällt somit. In der Administrationsansicht des Update Managers muss eine zusätzliche Download-Quelle angegeben werden. Die HP URL…
Weiterlesen

Liste installierter Pakete unter Debian Linux anzeigen

Nachdem ich gefühlte tausend Mal danach gegoogelt habe, muss ich den Befehl endlich mal aufschreiben. Unter Debian lassen sich mit dpkg -l installierte Pakete anzeigen.