Neues vom Michl

 

April 2007

Parallels startet das Parallels Technology Network Portal. Hierbei handelt es sich um eine direkte Konkurenz zu dem VMTN von VMWare. Auf beiden Portalen können vorgefertigte Appliances heruntergeladen werden. Beim PTN sind natürlich noch nicht viele (ca. 30) verschiedene Images vorhanden, es wird jedoch interessant werden, wie sich Parallels gegen VMWare in Zukunft aufstellen wird. Momentan sind in der Rubrik Virtual Appliances Applikationen für Blogs, MySQL, Wiki, usw vorhanden. Ich werde die Entwicklung weiter verfolgen und bei Bedarf wieder darüber berichten.

Apple hat ein Firmwareupdate für die Akkus der Macbook bzw Macbook Pro Familie freigegeben. Laut der Apple Knowledgebase werden diverse Performanceprobleme behoben. Sollten nach diesem Update trotzdem noch Probleme wie im KB Artikel beschrieben auftreten, kann ein kostenloser Austausch beantragt werden. Außerdem wird die Garantie für Akkus auf 2 Jahre verlängert :

„For MacBook and MacBook Pro systems with Intel Core Duo processors, this program extends repair coverage on the battery for up to two years from the date of purchase of the computer.“

Das ist doch mal für uns Macbook Besitzer keine schlechte Nachricht.

Eine sehr gute Site mit vielen Plugins bzw AddOns zu Apple Mail ist das Blog von „Hawk Wings„. Der Autor Tim Gaden stellt auch eine TopTen Liste zur Verfügung, die man sich unbedingt anschauen sollte. Für User mit GMail Account sind auch einige sehr nützliche Erweiterungen vorhanden. Ich persönlich habe das IMAP-IDLE PlugIn installiert und es leistet auch sehr gute Dienste. Mit diesem kleinen AddOn wird Apple Mail der IDLE Befehl eines IMAP4 Servers beigebracht.

Hier eine kleine Anleitung zur Exim4 Konfiguration unter Debian. Es dient nur einer minimalen Grundkonfiguration. Fortgeschrittene Einstellungen werden hier nicht besprochen. Für beide Befehle sind Root Rechte erforderlich.

Möglichkeit 1 – Über Grundkonfiguration Debian System

base-config

Mit diesem Befehl werden Grundeinstellungen im System vorgenommen. Es können Softwarepakete ergänzt oder gelöscht, die Zeitzone eingestellt, der Mail-Transfer-Agent konfiguriert, uvm eingestellt werden

Möglichkeit 2 – Über Rekonfiguration des Exim4 Server

reconfigure exim4-config

Mit diesem Befehl werden gezielt die Einstellungen des Exim4 MTA geändert. Es kann aber lediglich eine Grundkonfiguration durchgeführt werden (zb. Maildomain, Smarthost, akzeptierte Mailadressen).

Dieser Blog wird auf einem VServer der Firma Netclusive gehostet. Da ich noch am Anfang meines Blogs bin, kann ich noch keine nähere Beurteilung zu diesem Hoster abgeben. Bis jetzt sieht alles sehr professionell aus und die Registrierung war auch sehr einfach. Übers Web den Server beantragt und nach 2 Stunden hatte ich auch schon meine Zugangsdaten. Bei der Anmeldung kann man zwischen verschiedenen Distributionen und wahlweise auch Confixx bzw Plex installieren lassen. Installiert ist momentan ein Debian System das unter Virtuozzo virtualisiert ist. Der Server wird über das Virtuozzo Power Panel gemanaget.

Alles in allem macht das System einen sehr guten und stabilen Eindruck. Ich hoffe meine 0,99 Euro bzw 6,99 Euro pro Monat sind gut angelegt (Die ersten 6 Monate gibts momentan für 0,99 Euro).

Willkommen zu einem weiteren Blog im Internet. Hier findet man Infos rund um Apple, VMWare, HP, SAN, Netzwerk, Virtualisierung, Internet und vieles mehr.
Ich werd versuchen übers kommende Wochenende ein paar erste nützliche Infos und Beiträge online zu Stellen. Ob es mir gelingt, kann ich momentan noch nicht sagen. Aber wir werden sehen.

Viel Spaß beim Lesen