Neues vom Michl

 

März 2008

Bild 1.png

Vor ein paar Tagen hab ich mir das Nokia 6500 classic zugelegt. Bisher kann ich sagen, das beste Handy das ich jemals hatte. Leider funktioniert die Synchronisation mit iSync nicht. Das Handy wird nicht direkt unterstützt.

Bei James Lloyd gibt es aber die Antwort. Hier finden sich verschiedene Plugins für Handys mit Series 40 OS von Nokia. Die „Installation“ ist sehr einfach. Das passende Skript herunterladen und in den angegebenen Ordner reinkopieren. Getestet wurde unter iSync 2.4 und 3.0. Eine genaue Anleitung befindet sich auf der Plugin Website.

Unter Leopard kann ich mein Adressbuch und meine Termine „isyncen“. Mehr brauche ich auch nicht.

hpweblogo.gif

Man sollte meinen es wäre einfach eine HP StorageWorks EVA 8000/8100 auf seine volle Kapazität auszubauen, aber anscheinend ist doch nicht so einfach. Weniger die technische Umsetzung, sondern vielmehr das Besorgen der richtigen Ware. Neben den Enclosures gibt es noch mehr Zubehör zu bestellen.

Pro Erweiterungsshelf muss ein „Expansion Cab Drive Shelf“ bestellt werden. In diesem Paket sind SFP Transreceiver und zwei 5 Meter FC Kabel enthalten. Es dient zum Anschluss an die Loopswitche.

Außerdem ist zum Anschluss des Cabinet Bus ein „EVA Cable CANbus“ nötig. Enthalten ist ein 5 Meter CANbus Kabel zur Verbindung der Racks und der Cabinet Bus für die Enclosures.

Die HP Produktnummern lauten :

345580-B21 Expansion Cab Drive Shelf (1x pro Enclosure)
336881-B21 EVA Cable CANbus (1x pro Erweiterungsrack)

debian.png

Wer bestimmte Dateien unter Debian braucht und das passende apt Paket nicht kennt, der sollte sich apt-file installieren. Mit diesem Befehl kann nach Dateien in Debianpaketen gesucht werden. Dabei ist es unerheblich ob das Paket bereits installiert ist oder nicht. Die Installation erfolgt über

apt-get install apt-file

Nach der Einrichtung des Paketes kann mit dem Befehl

apt-file search (Dateiname)

nach Dateien gesucht werden. Die anschließende Ausgabe zeigt alle zutreffenden Pakete an. Eine genauere Erklärung der Syntax gibt es beim Debiananwenderhandbuch.